Herzlich Willkommen bei Spiele-Check!



Neuigkeiten

Meilenstein "Partien" (Spiele-Check)
(von Thorsten am 11.08.17 09:42)
Der nächste Meilenstein ist erreicht. Mittlerweile sind 130.000 Einzelpartien bei Spiele-Check eingetragen!


Rezension zu Leaders (Spiele-Check)
(von Thorsten am 25.07.17 12:06)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Leaders


Rezension zu Das Orakel von Delphi (Spiele-Check)
(von Thorsten am 05.07.17 11:13)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu Das Orakel von Delphi


Rezension zu ICE COOL (Spiele-Check)
(von Thorsten am 20.06.17 09:28)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu ICE COOL


Rezension zu YINSH (Spiele-Check)
(von Thorsten am 30.05.17 08:27)
Cover
Hier findet ihr die neue Rezension von Spiele-Check zu YINSH


Tipps & Empfehlungen


Die am meisten aufgerufen Spiele der letzten 48 Stunden:

Die Simpsons - Die Geheimnisse des Lebens

Wortschmiede

Schikane (Kartenspiel)

Spiel des Lebens


Die 4 neusten Rezensionen von Spiele-Check:

Spielcover

Brakus71 empfiehlt das Spiel
Kashgar: Händler der Seidenstraße


Bewertung: Stern Stern Stern Stern Stern Stern

Ein sehr schönes Kartendeckspiel für 2-4 Spieler ab 12 Jahren. Die Spieler sind als Gewürzhändler mit Karawanen in China unterwegs, um gewinnträchtig die Waren per Aufträgen an den Mann zu bringen. Dabei werden Handelskontakte gepflegt Bestände vermehrt und neues Personal angestellt. Der erste Spieler, der durch geschicktes Nutzen der verschiedenen Kartenfähigkeiten 25 Punkte erreicht, wird als Sieger in Kashgar gefeiert. Um dieses Ziel zu erreichen will zunächst aber das Spiel vorbereitet werden^^. Es gibt 12 Startkarten, je 3 pro Spieler, die den Anfang für alle gleich machen sollen. Diese werden gemischt und an die Spieler verteilt. Sie legen diese dann vor sich hin (in ihren "Spielbereich"). Die 76 Standardkarten werden gut gemischt und als verdeckter Nachziehstapel bereitgelegt, hier wird normalerweise nachgezogen, wenn eine entsprechende Anweisung vorliegt. Hinzu kommen 12 Sonderkarten (enthalten besonders tatkräftige Mitarbeiter^^), 12 Zusatzkarten (nur für die Variante "Hauen und Stechen" benötigt) sowie 40 Auftragskarten, die ebenfalls gut gemischt alle als verdeckte Stapel bereitgelegt werden. Von den Auftragskarten werden noch 4 offen ausgelegt! Als letztes gilt es noch die "Patriarchen"-Karten (rückseitig: "Matriarch") an die Spieler zu verteilen (je 3) und die Letzte ebenfalls offen bereitzulegen. Diese einzeln ausliegende Patriachkarte ermöglicht das Eröffnen einer 4. Karawanenreihe durch die Startkarte "Aristrokatin". Die Spieler erhalten noch alle ihr Tableau auf dem sie mit den farbigen Holzmarkern (5 Gewürzsäcke, Muli, Gold) die "3" markieren. Dies ist quasi das Startkapital. Ihre Karten legen sie so aus, dass die 3 Startkarten nebeneinander liegen und auf diese je eine Patriarch-Karte kommt. So bilden sich 3 Reihen, die Karawanen! Die Patriarch-Karten sorgen zu Spielbeginn dafür, dass die Spieler an neue Karten gelangen, da sie hier immer 2 nachziehen können. Später sind sie aber eher ein Hemmschuh^^. Die Karten sind alle recht gleich aufgebaut. Da gibt es oben den Namen und rechts daneben die evtl. Siegpunkte. Darunter folgen Texte auf hellem oder rotfarbigen Hintergrund - neben diesen gelegentlich auch ein Hinweis auf Kosten f. d. Aktion. Zuletzt kommt ein Bild. Der helle Hintergrund steht immer für eine "Karawanen-Aktion", der rotfarbene Hintergrund für eine "Abschieds-Aktion". Dies sind auch zwei der Möglichkeiten, die ein Spieler in seinem Zug nutzen kann. Die Dritte wäre das "Passen". Der Spieler am Zug wählt also eine der drei möglichen Aktionen und führt diese anschliessend aus. Danach folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn. Die "Karawanen"-Aktionen. Dies sind i. d. R. Aktionen, die dem Spieler erlauben Karten zu ziehen, Aufträge zu nehmen und/oder zu erfüllen oder den Warenbestand nach oben zu korrigieren. Die genutzte Karte kommt hiernach ans Ende dieser Reihe - wird also "hinten" wieder eingereiht und kommt so in Bälde wieder zum Nutzen des Spielers zum Vorschein^^. Die "Abschieds"-Aktionen. Dies sind i. d. R. ähnliche Anweisungen, hier muss die genutzte Karte aber anschliessend aus dem Spiel genommen werden! Eine der Möglichkeiten schwache Karten später aus dem Karten-Deck zu bekommen. Um nun Siegpunkte zu generieren muss der Spieler dafür sorgen, dass sein Warenbestand immer gut gefüllt ist, um Aufträge erfüllen zu können. Die Auftragskarten kosten immer eine bestimmte Menge an Gewürzen und/oder Gold und Mulis voraus und um diesen Wert muss der Spieler dann auch auf seinem Warentableau die Marker anpassen (0-9). Ausserdem muss normalerweise auch immer ein gewisser Bestand an Mulis vorhanden sein, um einen entsprechenden Auftrag überhaupt nehmen zu dürfen. Neben den punkteträchtigen Aufträgen bringen einige Angestellte noch Siegpunkte mit, solange sie im eigenen Deck (in einer der Karawanenreihe) "stecken"^^. Da gibt es dann auch Abhängigkeiten, so bringt der "Bauer" z.B. soviele Punkte, wie man bei den Auftragskarten Getreidefelder sammeln konnte. Überhaupt sind die Karten sehr gut aufeinander abgestimmt und auch wenn jeder in erster Linie vor sich hinbastelt und -optimiert, ist so doch immer für genügend Abwechslung gesorgt, bis man sich aufgrund eingeübter Taktiken langweilen kann. Die mitgelieferte Variante ist zudem eine nette Idee, etwas mehr Interaktion einzubringen, so werden die Spieler hier öfters aufeinander losgehen, wenn da plötzlich der Goldvorrat erniedrigt wird oder die Mulis weniger werden. Kashgar ist ein erfrischend anderes, neues Kartendeckbauspiel und sorgt nach den Erfolgsserien Dominion und Thunderstone für neuen Wind im Genre. Bisher gespielte Runden in unterschiedlicher Besetzung waren allesamt angetan und hier und da hörte man schon Rufe nach Erweiterungen - aber nich aus Langeweile mit dem Basisdeck, sondern aus Begeisterung nach "mehr"^^. Das System sollte dafür jedenfalls geschaffen sein :)! Aufmachung und Wertigkeit sind atmosphärisch passend und gewohnt (Kosmos-)qualitativ. Für jeden Karten-Fan unbedingt zu empfehlen! [Wir danken Kosmos für die Bereitstellung des Testexemplars!]
Die aktuellsten "Empfehlenswerten Beiträge":


Hinweis: Über das Menü Informieren > Übersicht "Empfehlenswerte Beiträge" kannst du eine komplette Übersicht aufrufen.
Pocket MarsDeutsch
 noch 24 Tage3.442 €von 1.500 € 
1754 ConquestDeutsch
 noch 32 Tage1.512 €von 5.000 € 
Tar’AramDeutsch
 noch 15 Tage1.775 €von 5.300 € 
Rolling EmpiresEnglisch
 noch 1 Tag34.158 C$von 23.000 C
Feudum: The Queen's ArmyDeutschEnglischFranzösisch
 noch 2 Tage37.241 $von 15.000 $ 
Hands in the SeaEnglisch
 noch 3 Tage29.552 $von 20.000 $ 
ContainerEnglisch
 noch 6 Tage85.322 C$von 12.500 C
NinjitsuEnglisch
 noch 7 Tage57.605 $von 3.000 $ 
RolfEnglisch
 noch 9 Tage54.365 $von 25.000 $ 
Alle Einträge auf der Crowdfunding-Übersicht

Spiele-Kalender

Mein Infobereich

Die neuesten Foreneinträge (Zum Archiv)
Die zuletzt hochgeladenen Fotos (Zum Archiv)

Platz da!

PlatzDaSpear001

ausgetrickst

PARKERausgetrickst001

ausgetrickst

PARKERausgetrickst002

ausgetrickst

PARKERausgetrickst003

ausgetrickst

PARKERausgetrickst004

ausgetrickst

PARKERausgetrickst005

ausgetrickst

PARKERausgetrickst006

Die neuesten Dateien (Zum Archiv)




Statistik Aktuelle Statistik:
28.384 Spiele (in 46.876 Versionen) / 1.736 Bücher u. Zeitschriften / 109.603 Bilder / 27.308 Bewertungen / 3.383 angemeldete Nutzer / 505 Termine /
130.316 Partien (in 93.790 Partie-Einträgen) / 30.561 Tags / 8.544 Forenbeiträge / 29.013 Info-Links / 51.984 Spiele in 2.115 Infolisten / 214 Puzzles / 1.385 Crowdfundings


Hier kannst du Neuigkeiten rund um die Spielewelt eintragen, z. B. Neuveröffentlichungen, Infos über Spieleentwicklungen usw.

Hinweise: Bitte fasse dich kurz und gib, wenn möglich, eine Quellenangabe an, von der die Information stammt.

Hier bitte keine Sonderangebote oder ähnliche Verweise auf Online-Shops eintragen - diese gehören ins entsprechende Forum und werden als "Neuigkeit" gelöscht. Weiterhin bitte überlegen, ob die eingetragene Information längerfristig interessant sein könnte - dann bitte (ggf. zusätzlich) auch im Forum oder als Info-Link direkt beim Spiel eintragen!







Vorschau anzeigen








von bis




Vorschau anzeigen


Der Kalendereintrag wurde erfolgreich gespeichert.

Hinweis: Die Seite wird nach dem Klick auf "Ok" neu geladen.







[b]Fetter Text[/b] Fetter Text
[i]Kursiver Text[/i] Kursiver Text
[del]Fehlertext[/del] Fehlertext
[sub]Tief[/sub]gestellt Tiefgestellt
[sup]Hoch[/sup]gestellt Hochgestellt
[mono]Gleichmäßig[/mono] Gleichmäßig
[url]http://...[/url] Eine Verlinkung zur angegebenen URL. Als Link-Text wird die URL verwendet.
[url=http://...]Linktext[/url] Ein Link zur URL mit dem spezifizierten Linktext.
[gameid=123]Linktext[/gameid] Link zum Spiel mit der ID (hier:123).
[bookid=123]Linktext[/bookid] Link zum Buch mit der ID (hier:123).
[infolistid=123]Linktext[/infolistid] Link zur Liste mit der ID (hier:123).
[gamefamilyid=123]Linktext[/gamefamilyid] Link zur Spiele-Familie mit der ID (hier:123).
[infopageid=123]Linktext[/infopageid] Link zum allg. Info-Bereich mit der ID (hier:123).
[author]Name[/author] Ein Link zur Übersichtsseite eines Autoren.
[artist]Name[/artist] Ein Link zur Übersichtsseite eines Grafikers.
[publisher]Name[/publisher] Ein Link zur Übersichtsseite eines Verlags.
[pictooltip=123]987[/pictooltip] Ein Vorschaulink zu einem Bild. Bild-ID (hier:123) sowie Spiel-ID (hier:987) sind anzugeben.
[flag]de[/flag] Ein kleines Flaggen-Icon. Mögliche Werte: at, be, br, ca, ch, cn, de, dk, ee, en, es, fi, fr, gr, il, is, it, jp, kr, lt, lv, my, nl, no, pl, po, rm, ru, sf, sk, sl, ts, uk, un
[list]
[*]Element 1
[*]Element 2
[/list]
  • Element 1
  • Element 2

Listenelemente können geschachtelt werden.
[togglebox headline=Zeige_dies_an flag=de](Inhalt...)[/togglebox]
Zeige dies an
(Inhalt...)
Anzeige einer initial ausgeblendeten Infobox. Der angezeigte Titel (headline) und die Anzeige einer Flagge (flag) sind optionale Parameter. Leerzeichen im Titel sind durch Unterstriche zu ersetzen.
[source=http://...]Quellentext[/source] Anzeige einer Quellenangabe mit dem Text "Quellentext" und einem (optionalen) Link: [Quelle]
[lngbox flags=de,en][lng=de]Text auf Deutsch[/lng][lng=en]Text auf Englisch[/lng][/lngbox] Anzeige einer Box, die mehrsprachige Texte zulässt. Der Nutzer kann über Flaggen die Sprache umschalten.